Was kann ich im Notfall tun?

Für Notfälle richten Sie sich bitte an die megasmile Praxis in Teufen


Tipps zur Selbsthilfe

Trotz sorgfältiger Arbeit und gewissenhafter Schlusskontrolle lässt es sich nicht immer vermeiden, dass sich Drahtenden beim Essen und Zähneputzen verschieben und dann im Mund stören.

Dies kann besonders bei den hochelastischen Drähten vorkommen, welche wir in der Anfangsphase einsetzen, wenn die Zahnreihe noch sehr ungeordnet ist.

Wenn später die starren Drähte eingliedert werden können, tritt dieses Phänomen kaum noch auf.

emergency help what to do in case of

Wunde Stelle im Mund

Schutzwachs auf störende Spangenteile auftragen (vorher Stelle gut trocknen), spülen mit Kamille oder Salbei. Ein kleines Stück Zellstoff (Küchenpapier) zwischen Drahtteil und Schleimhaut polstert und lässt so die Stelle schneller wieder abheilen.

Drahtende stört

Vorsichtig mit dem Ende eines Löffelstiels oder Bleistiftes wieder andrücken. Ist dies nicht möglich mit Schutzwachs (falls nicht zur Hand: zuckerfreies Kaugummi) abdecken oder mit einer Nagelschere versuchen abzuschneiden
(Vorsicht: Drahtende springt beim Schneiden weg!)

Draht verschoben und stört

Mit Pinzette wieder zurücksetzen. Gelingt dies nicht: wie im vorangehenden Absatz vorgehen (Wachs, kürzen)

Plättli (Bracket) ist lose

Wenn es nicht stört: Belassen und in den nächsten Tagen Termin bei uns abmachen Wenn es stört und sich herausziehen lässt (z.B. letztes Plättli der Reihe): entfernen und ggf. den Draht hinter dem letzten festen Plättli abschneiden.

LiveZilla Live Chat Software