Klammern sind cooler als gedacht

Schöne gerade Zähne und ein freies harmonisches Lachen bedeuten ein grosses Stück Lebensqualität, sind Ausdruck von Attraktivität und Erfolg und damit eine der besten Investitionen in die Zukunft.

Die kieferorthopädische Therapie bei Kindern und Jungendlichen begradigt nicht nur schief stehende Zähne und optimiert die Funktion des Gebiss-Systems im Zusammenbiss, sondern sie beugt auch der Entstehung von Karies, Erkrankungen des Zahnhalteapparates und den Verlust von Zähnen vor. Sie ist ein entscheidender Wegbegleiter für die Gesundheit im gesamten späteren Leben.

Die Zeiten, in denen ein Lächeln mit aufleuchtenden Klammern peinlich war, sind längst vorbei. Heute gibt es eine bunte Vielfalt möglicher und wählbarer Apparaturen.

Für Kinder und Jugendliche

Kinder: Der Zahnwechsel

Zahnspangen

Techniken

Der richtige Zeitpunkt

 

 

Couple with Braces

Für Jung und Alt

Es gibt keine Altersgrenze für eine kieferorthopädische Behandlung.

Gerade bei Erwachsenen soll die kieferorthopädische Apparatur nicht sichtbar sein, weshalb die Zahnfehlstellungen mit nahezu 'unsichtbaren' Geräten (weisse Keramikbrackets, Lingualtechnik) behandelt werden können.

Dank der heutigen modernen Methoden der Zahnkorrektur entscheiden sich immer mehr Erwachsene dafür, sich ihren langgehegten Wunsch nach gesunden und geraden Zähnen zu erfüllen.

Für Erwachsene

Korrekturen bei Zahnverlust

Moderne KFO

Retention

Vorbehandlung

LiveZilla Live Chat Software